06.04.202018618 Ansichten

Corona – Noch viele Fragen offen

Wie lange muss die Lahmlegung des öffentlichen Lebens noch dauern, um das Coronavirus unter Kontrolle zu bringen? «Puls» sucht Antworten und geht Fragen zur Ansteckung mit Covid-19 nach, die auch 43 Tage nach dem ersten Schweizer Fall noch offen sind.

Ein völlig neues Krankheitsbild – Corona fordert die Spitäler Die meisten Corona-Erkrankten kommen ohne ärztliche Hilfe über die Runden. Doch gut 2000 sind derzeit im Spital, etwa ein Zehntel auf der Intensivstation. «Puls» fragt nach beim Unispital Zürich: Wie verläuft eine schwere Corona-Erkrankung und was macht die Behandlung so schwierig? Licht in die Dunkelziffer – Projekt forciert Antikörpertests Eine grosse Unbekannte ist die Dunkelziffer der Corona-Erkrankten in der Bevölkerung. Jetzt gleist eine Gruppe von zwölf Schweizer Universitäten und Fachhochschulen ein Projekt auf, um koordiniert und breit auf Corona-Antikörper zu testen. Im Kanton Genf wird damit bereits gestartet. Seltsamer Geschmacksverlust – Corona macht selbst Zwiebeln fad Studien zeigen, dass über die Hälfte aller Corona-Positiven von einem Riech- und Geschmacksverlust berichtet. «Puls» besucht eine Betroffene, für die Zwiebeln plötzlich keinen Geschmack mehr hatten. Expertinnen und Experten plädieren dafür, dieses Symptom ernst zu nehmen.

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant