30.11.202019046 Ansichten

Die Hoffnung auf Corona-Immunität

Seit Beginn der Pandemie steht die Frage im Raum: Wie ist es um die Immunität nach einer Corona-Infektion bestellt? «Puls» zieht eine hoffnungsvolle Zwischenbilanz und bietet einen Experten-Chat zum Thema. Ausserdem: Risikofaktor Immunsystem, Hilfe fürs Immunsystem und Schutzfaktoren unter der Lupe.

Studiogast: Christian Münz Der 51-Jährige ist Professor für virale Immunbiologie an der Universität Zürich und leitet in der wissenschaftlichen Covid-Taskforce des Bundesrates die Gruppe «Immunologie». Immun oder nicht – Was bleibt nach einer Corona-Infektion? Wer positiv getestet wird oder eine Covid-Erkrankung hinter sich hat, tröstet sich gerne mit der Aussicht, «es dann ja gehabt zu haben». Aber ist man dann wirklich immun? Und wenn ja: wie lange? «Puls» liefert die neuesten Einschätzungen und zeigt, wie Forschende in der Schweiz nach Antikörpern suchen. Blut und kleine Kinder – Schutzfaktoren unter der Lupe Menschen mit Blutgruppe 0 könnten weniger oft von einer Covid-19 betroffen sein, ebenso Eltern mit kleinen Kindern. Was steckt hinter diesen Thesen? «Puls» zeigt neue Studienergebnisse aus St. Gallen und ist zu Besuch im Labor. Überschiessendes Immunsystem – Was nützt, kann auch schaden Die Heilung von Covid-19 ist immer noch in erster Linie Sache des Immunsystems. Setzt dieses seine Mittel aber übermässig ein, wird die Hilfe zur Gefahr. «Puls» zeigt, wie anspruchsvoll es ist, das Immunsystem in Schach zu halten. Gesund sein, gesund bleiben – Was hilft dem Immunsystem? Immer wieder geraten Präparate in die Schlagzeilen, die das Immunsystem im Kampf gegen das Coronavirus schützen und unterstützen sollen. Alles bloss Schall und Rauch? «Puls» macht sich auf die Suche nach Ratschlägen und Verhaltensweisen, die unser Immunsystem gesund halten. Experten-Chat: «Mein Immunsystem und Corona» Dennis Arnold, Carlo Cervia, Lukas Frischknecht und Urs Karrer haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Mehr von Puls

Mehr aus Puls

Auch interessant