13.01.20146745 Ansichten

Gesunde Haare, Hirnscan für IV, Ultraschall statt OP

Bleichen, Färben, Glätten: Haare lassen sich erstaunlich viel gefallen. Und das müssen sie auch. Wir traktieren sie täglich mechanisch, chemisch und mit den unterschiedlichsten Pflegeartikeln. Auf die Dauer verträgt aber auch das geduldigste Haar nicht alles. Die Folge: nachhaltige Schäden. «Puls» zeigt, was den Haaren gut tut und warum. Weitere Themen: Hirnströme – IV-Kriterium bei psychischen Erkrankungen? / Ultraschall als Therapie – Operieren ohne Messer / Pulsmix

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant