20.06.20113690 Ansichten

Hirnstrommessungen: Neuer Ansatz in der AD(H)S-Diagnostik

Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit und ohne Hyperaktivität, kurz: ADHS oder ADS. Schätzungen zu Folge sind ca. 4 Prozent aller Erwachsenen davon betroffen, einige leiden darunter, ohne es zu wissen. Ein neues Verfahren will die Störung messbar machen und Betroffenen Klarheit verschaffen.

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant