19.05.20148809 Ansichten

Leben mit Diabetes, unnötige Behandlungen, Leben mit Parkinson (1)

In der Schweiz ist eine halbe Million Menschen von der Stoffwechselkrankheit Diabetes betroffen – Tendenz steigend. Der Grossteil der Diabetiker erwirbt und beeinflusst die Krankheit mit dem eigenen Verhalten. Mit viel Einsatz und Disziplin in Bezug auf Bewegung und Ernährung können Diabetiker ihre Zuckerwerte aber auch wieder selbst in den Griff bekommen und so im Idealfall sogar auf Insulinspritzen oder Medikamente verzichten. Weitere Themen: Unnötige Behandlungen – Eine Liste gegen nutzlose Medizin / Leben mit Parkinson (1) – Wenn Medikamente immer weniger helfen / Pulsmix

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant