13.09.20215377 Ansichten

Menstruation – Plage im Alltag, Chance im Sport

Zyklusschmerzen prägen das Leben vieler Frauen. Was hilft dagegen? Und welche Lehren lassen sich aus dem Spitzensport ziehen, wo die Berücksichtigung der Menstruation zu mehr Leistung und weniger Verletzungen führen soll? Dazu auch ein «Puls»-Chat. Ausserdem: Oben-Ohne-Bewegung im Gesundheits-Check.

Den Zyklus nützen – Mehr Power dank Planen mit der Mens? Immer mehr Spitzensportlerinnen brechen das Tabu, sprechen mit Trainerinnen und Trainern über ihre Hormonschwankungen und berücksichtigen diese im Trainingsalltag. Das Ziel: Die positiven Phasen des Zyklus gezielt nutzen und die negativen Auswirkungen besser in den Griff kriegen. Das Leiden lindern – Was hilft gegen Menstruationsschmerzen? Viele Frauen leiden vor oder während ihren Tagen an Schmerzen, fühlen sich schlapp oder weniger leistungsfähig. Und noch immer denken viele, dass das «normal» sei und frau das wohl oder übel aushalten muss. Weit gefehlt: «Puls» zeigt, was gegen Menstruationsschmerzen wirklich hilft. «Puls»-Chat zum Thema Menstruation Welches Mittel gegen Mensbeschwerden passt zu mir? Was bringt zyklusorientiertes Training im Breitensport? Wie kann ich den Zyklus auch im Job zu meinem Vorteil nutzen? Tanja Hetling, Regina Widmer und Anja Wüest haben Ihre Fragen beantwortet. Studiogast: Brigitte Leeners Daniela Lager spricht mit der Leiterin der Klinik für Reproduktionsmedizin des Universitätsspitals Zürich. Die Sexualmedizinerin gibt Auskunft zum zyklusorientierten Training und ordnet Heilsversprechen bei Therapien gegen Menstruationsbeschwerden ein. #nobra – Oben-Ohne-Bewegung im Gesundheits-Check Weg mit dem BH. Was für viele Frauen absolute Freiheit und Akzeptanz des eigenen Körpers bedeutet, weckt bei anderen Angst vor Schmerzen und Hängebrüsten. «Puls» blickt zurück auf die Frauenbewegung der 1960er und zeigt den Stand des Wissens zu den gesundheitlichen Folgen des BH-(Nicht)Tragens.

Mehr von Puls

Mehr aus Puls

Auch interessant