02.02.20156980 Ansichten

Migräne, Krebsbehandlung im Umbruch, Blind kochen

Hunderttausende werden allein in der Schweiz regelmässig von Migräne-Attacken überrollt. Deren Ursprung ist bis heute ein Rätsel. Wissenschaftler suchen in den Genen und im Gehirn – und behandeln notgedrungen symptomatisch: Seit rund zwanzig Jahren haben sich spezielle Migräne-Medikamente bewährt – sie helfen aber nur in rund der Hälfte der Fälle. Heilungsversprechen sind, wie immer, auch bei Migräne mit grösster Vorsicht zu geniessen. Weitere Themen: Krebsbehandlung im Umbruch – Herausforderung für die Ärzte / Blind kochen – Der Joghurtbecher macht's möglich / Pulsmix

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant