27.08.201810148 Ansichten

Migränemedikament, Da Vinci, Babykommunikation, «Anno Puls»

Seit Mitte Juli ist in der Schweiz eine neue Migräne-Prophylaxe für den Markt zugelassen. Da die bisherigen Medikamente gegen die Kopfwehanfälle häufig nur beschränkt wirken, setzen die Betroffenen nun grosse Hoffnung in die neue Therapie. Ist diese Euphorie gerechtfertigt? Weitere Themen: Experten-Chat: Migräne / Da-Vinci-Roboter – Teurer Platzhirsch mit ungewissem Nutzen / Babykommunikation – Zeichen für Worte / «Anno Puls» – Kuriose und famose Objekte der Medizingeschichte / Pulsmix

Mehr von Puls

Mehr aus Puls

Auch interessant