16.01.20125251 Ansichten

Nicht nur optisch nahe an der Hand

Durch einen Arbeitsunfall verlor Albert Wattenkofer seinen rechten Unterarm. Alltägliche Verrichtungen wie eine Zahnpastatube öffnen, den Hosenknopf schliessen oder eine Tomate schneiden wurden schlagartig zum Problem. Nun hilft ihm als erstem Schweizer eine Hightech-Prothese, die durch Nervenimpulse gesteuert wird.

Mehr von Puls

Mehr aus Puls

Auch interessant