30.01.201710592 Ansichten

Raumklima, Hirnwasserverlust, Lebensmittelallergie, Mundhygiene

Während der Heizperiode dampfen Luftbefeuchter in Büros und Wohnräumen um die Wette. Wer es dabei übertreibt, tut sich keinen Gefallen, denn anders als trockene Luft kann ein zu feuchtes Raumklima der Gesundheit schaden. Auch Gebäudetechniker warnen: In Neubauten und Minergiehäusern ist kein zusätzliches Befeuchten nötig – es fördert bloss Milben und Schimmel. Weitere Themen: Experten-Chat zum gesunden Raumklima / Kopfschmerzen – Sitzt Ihr Hirn auf dem Trockenen? / Lebensmittelallergie – Umdenken bei der Kinderernährung / Mundhygiene – In Pflegeheimen oft vernachlässigt / Pulsmix

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant