12.01.20157544 Ansichten

Reflux, K.-o.-Tropfen, Chip-Prothese, Spielen gegen Parkinson

30 Prozent der Erwachsenen in der Schweiz leiden gelegentlich an saurem Aufstossen, zehn Prozent sogar täglich. «Puls» zeigt in einem Experiment, wie unterschiedlich stark Mahlzeiten, Stress und weitere typische Alltagssituationen einer Reflux-Betroffenen und einer gesunden Frau aufstossen und erklärt, was nebst Medikamenten gegen Sodbrennen hilft. Weitere Themen: K.-o.-Tropfen – Wie sie wirken, was gegen sie hilft / Gelenkprothesen – Mikrochip optimiert die Lebensdauer / Parkinson – Spezielle Computerspiele helfen, andere aber auch / Pulsmix

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant