11.06.20181679 Ansichten

Sterbefasten – Herausforderung fürs Gesundheitssystem

Immer mehr Hochbetagte wollen ihren Tod selber bestimmen. Die meisten machen dies ohne die Hilfe von Sterbehilfe-Organisationen. Immer mehr Todkranke greifen zum Sterbefasten: Sie hören auf zu essen und zu trinken. Für das Pflegepersonal bringt dies neue Herausforderungen, weshalb etliche Heime das Sterbefasten explizit nicht unterstützen. Eine passive Form der Sterbehilfe, die gut vorbereitet sein muss und spezielle Betreuung erfordert.

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant