Das Leben eines Betrügers – Teil 1

10.02.202131 Min

Unzählige Menschen hat Josef Jakob um ihr Geld betrogen. Eine langjährige Gefängnisstrafe war die Folge davon. Trotzdem wurde er nach verbüsster Haft wieder rückfällig. Für seine Taten bezahlte er einen hohen Preis.

Als Josef Jakob im Alter von 71 Jahren starb, weinte ihm niemand eine Träne nach. Selbst sein Bruder Anton nicht, dessen Pensionskassengeld er sich ergaunert hatte. Seine Opfer waren vor allem Kleinanleger. Für seine Taten verbüsste Josef Jakob eine Haftstrafe von insgesamt 15 Jahren. 2005 kam er...

Mehr von Reporter

Mehr aus Reporter

Auch interessant