21.09.201420428 Ansichten

Der verlorene Sohn

Als Bub wurde Red Ernst in Kambodscha von den Roten Khmer entführt und zum Kindersoldaten gemacht. Nach seiner Flucht kam er zuerst nach Deutschland, später in die Schweiz. Das war vor 32 Jahren. Dass er seine Eltern je wieder sehen würde, hätte er nicht für möglich gehalten.

Weitere Links aus der Sendung

Geister in Kambodscha
Mehr von Reporter

Mehr aus der Sendung

Auch interessant