04.06.201842537 Ansichten

Meret Schneider rettet die Welt

Keine Flugreisen, keine tierischen Produkte, Essen aus dem Abfallcontainer. Als Teenager kam Meret Schneider zum Schluss, dass die globale Klimaerwärmung das grösste Problem der Menschheit sei. Seitdem richtet die 25-Jährige ihr Leben danach aus, keinen ökologischen Fussabdruck zu hinterlassen.

Mehr von Reporter

Mehr aus Reporter

Auch interessant