06.02.201927740 Ansichten

Billig-Coiffeursalons als rechtsfreie Zonen

Sie bieten Herren-Haarschnitte ab 18 Franken an und haben meist volle Läden. In der Schweiz boomen Billigsalons, häufig von Türken und Syrern geführt. Ihr Erfolgsrezept liegt laut der Polizei auch in der Ausbeutung von Angestellten. In Bern gehen die Behörden nun verstärkt gegen Missstände in der Branche vor. Die Rundschau-Reportage von der Billigcoiffeur-Front.

Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant