22.04.2009501 Ansichten

Dörfer unter Strom

Mit Masten bis zu 90 Metern Höhe will die Schweizer Stromwirtschaft das Hochspannungsnetz ausbauen. Doch jetzt formiert sich landesweit Widerstand. Der Unmut über die „Arroganz“ der Strombarone ist gross, die Forderung klar: Leitungen sollen in die Erde verlegt werden. Eine Rundschau-Reportage entlang der Schweizer Stromleitungen.

Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant