16.05.20181605 Ansichten

Düstere Adoptionspraxis: Kinder aus Sri Lanka wollen Klarheit

11’000 Kinder aus Sri Lanka wurden in den 1980er Jahren von westlichen Paaren adoptiert - zum Teil mit gefälschten Identitäten. Umstrittene Adoptionsvermittler waren auch in der Schweiz aktiv: Viele Kinder aus Sri Lanka fanden so bei uns eine neue Heimat. Heute sind sie erwachsen und fordern Gerechtigkeit. Die Rundschau-Recherche über ein dunkles Kapitel Schweizer Geschichte.

Mehr von Rundschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant