Femizid in Zürich: Ehemann war vorbestraft

Letzten Oktober wird Fulya Demir vor ihrer Haustüre in Altstetten ZH erstochen – sie hinterlässt zwei Kinder. Unter dringendem Tatverdacht steht ihr Ehemann. Nun zeigen Recherchen von «Rundschau» und «Watson»: Der mutmassliche Täter war zum Tatzeitpunkt keine drei Wochen in Freiheit. Er sass zuvor e...

UT
20.04.202216 Min
Mehr von Rundschau

Mehr aus "Rundschau"

Auch interessant