14.10.20154706 Ansichten

Geldmaschine Asyl

Gemeinden lagern ihre Asylbetreuung zunehmend an Privatfirmen aus. Es geht um Steuergelder in Millionenhöhe, doch über Geldfluss und Vertragsinhalte schweigen sich die Beteiligten aus. Jetzt gerät das einträgliche Geschäftsmodell von privaten Anbietern massiv unter Druck. Dokumente, die der Rundschau vorliegen, zeigen die Profiteure der Flüchtlingspolitik.

Weitere Links aus der Sendung

Pestizid-Cocktail im Bachwasser
Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant