Gift in der Kartoffel, Kunstschnee gegen Klimawandel, Whistleblower Quadroni

27.11.201939 Min

Damit Kartoffeln im Supermarkt nicht anfangen zu keimen, wird der Keimhemmer Chlorpropham auf diese aufgetragen. Für den Verbraucher ist das alles andere als gesund. Wie lange noch? Weiter: Ein umstrittener Polizeieinsatz gegen einen Whistleblower. Und: Mit Kunstschnee gegen den Klimawandel.

Gift in der Kartoffel: Streit um Zulassung von Herbizid Im Juli hat der breit eingesetzte Kartoffelkeimhemmer Chlorpropham die Zulassung in der EU verloren. Nach neuesten Erkenntnissen ist er für die Konsumenten schädlicher als angenommen. In der Schweiz lassen sich die Behörden Zeit. Die Zulassung...

Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant