24.04.20196971 Ansichten

Glaubensstreit um Masern: Besuch bei den Impfskeptikern

Die Weltgesundheitsorganisation schlägt Alarm: Die Zahl der Masernfälle ist in den letzten Monaten weltweit dramatisch angestiegen. Das Ziel, Masern auszurotten, gerät ins Stocken. Ein Grund: Die wachsende Impfskepsis in der westlichen Welt. Auch in der Schweiz lassen viele ihre Kleinkinder bewusst nicht impfen: Die Angst vor Nebenwirkungen ist hierzulande weit verbreitet, wie der Report der «Rundschau» zeigt.

Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant