17.01.20182170 Ansichten

Lieber sterben als dement: Umstrittener Freitod mit Exit

Altersdemenz – immer mehr Schweizerinnen und Schweizer sind betroffen, jährlich kommen 30'000 dazu. Die Krankheit macht Angst: Kontrollverlust, Orientierungsverlust, Gedächtnisverlust. Einige Demenzkranke wollen freiwillig aus dem Leben scheiden. Aber: Wenn die Krankheit ausgebrochen ist, reicht die eigene Urteilsfähigkeit rechtlich nicht mehr aus, um mit Hilfe von Exit zu sterben. Die fatale Folge: Senioren mit Demenzprognose trinken den Giftbecher auch dann, wenn sie noch weitgehend gesund sind. Die Rundschau zeigt, wie Demenzkranke zwischen Hoffen und Bangen wanken.

Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant