05.06.2019845 Ansichten

Michael Lauber und die FIFA: Der Bundesanwalt im Offside

Der Bundesanwalt ermittelt gegen den Weltfussballverband FIFA – ein Prestige-Projekt. Doch nun gerät Michael Lauber immer stärker selbst unter Druck: Seine Geheimtreffen mit dem amtierenden FIFA-Chef Gianni Infantino haben ihn angreifbar gemacht. Und Recherchen der «Rundschau» zeigen: Ein ehemaliger Fussball-Funktionär hat nun eine Aufsichtsbeschwerde gegen die Bundesanwaltschaft eingereicht. Nun droht einem Teil der Verfahren die Verjährung – und Lauber eine peinliche Schlappe.

Mehr von Rundschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant