15.02.20121166 Ansichten

Natur-"Doping" für Schlittenhunde

Bei -15 Grad und mit einem Tempo von mehr als 30km/h rannten letztes Wochenende mehrere Hundert Schlittenhunde über die weissen Felder in der Lenk. Die 16-fache Schweizermeisterin holte mit ihren acht Hunden ein weiteres Mal den Titel im Schlitten-Hunde-Rennen. Ihr Erfolgs-Rezept: Bioresonanz, Spagyrik, Tellingtontherapie und ein Teller warme Suppe vor dem Rennen. Damit werden ihre Huskies unschlagbar. Natur-Doping für Schlittenhunde. Die Rundschau-Reportage.

Mehr von Rundschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant