30.01.2019572 Ansichten

Poker um Medikamentenpreis: Roche setzt Bundesamt unter Druck

Exorbitante Preise für neue Medikamente sorgen unter Patienten oft für Aufregung. Wie die Preise zustande kommen, darüber herrscht wenig Transparenz. Der Rundschau ist es gelungen, in einem Fall Durchblick zu erhalten. Das Beispiel des Brustkrebs-Blockbusters Perjeta zeigt, wie Pharma-Riese Roche das Bundesamt für Gesundheit unter Druck setzt, um einen möglichst hohen Marktpreis zu erzielen.

Mehr von Rundschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant