10.04.2019958 Ansichten

Recht auf Orgasmus: Frauen fordern mehr Lust statt Frust

Die Geschichte der weiblichen Sexualität ist eine Geschichte der Unterdrückung. Auch heute wird die Lust der Frau in vielen Ländern tabuisiert, gebrandmarkt oder bekämpft. Und in der Schweiz? Die Sendung «Mise au point» von RTS ist der Frage nachgegangen, wie es hierzulande um die weibliche Lust steht. Und zeigt: Auch hier prägen Scham und Schweigen die weibliche Sexualität. Doch: In Zeiten von Gleichberechtigungsdebatten und «Me Too» fordern Frauen immer bestimmter ihr Recht auf Lust ein

Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant