27.03.20193175 Ansichten

Ungehörte Schreie: Wenn Priester Gehörlose missbrauchen

Es sind erschütternde Berichte über den jahrelangen sexuellen Missbrauch an gehörlosen Kindern in Italien. Ehemalige Schüler des Antonio-Provolo-Instituts in Verona beschuldigen über ein Dutzend ehemaliger Priester der Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs. Ein Brief an den Papst, der Namen von mutmasslichen Tätern nennt, bleibt bis heute unbeantwortet – obwohl Papst Franziskus «Nulltoleranz» versprochen hat.

Mehr von Rundschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant