08.09.20102093 Ansichten

Weggesperrte Frauen: das Schicksal von Gina Rubeli

1970 sitzt eine 18-jährige Frau im Gefängnis – ein ganzes Jahr lang unter Mörderinnen, Totschlägerinnen und Räuberinnen. Gina Rubeli hatte gegen ihre Eltern rebelliert und einen Selbstmordversuch gemacht. Schliesslich wurde sie amdinistrativ versorgt. Gina Rubeli ist eine von vielen „Liederlichen“ und “Arbeitscheuen“, welchen es in den sechziger und siebziger Jahren ähnlich ging. Die Rundschau hat mit Gina Rubeli noch einmal die Frauenanstalt Hindelbank besucht. Könnte ein solcher Fall heute auch noch geschehen?

Mehr von Rundschau

Mehr aus Rundschau

Auch interessant