28.09.20193026 Ansichten

«Samschtig-Jass» mit dem gehörlosen Jasser Joel Toggenburger

Aus Anlass zum Tag der Gebärdensprache spielt zum ersten Mal in der Geschichte des «Samschtig-Jass» der gehörlose Jasser Joel Toggenburger um den begehrten Jasspokal. Und Moderator Reto Scherrer sowie Schiedsrichter Jörg Abderhalden sorgen für die passende Unterhaltung – ohne Worte.

Das Klingeln des Weckers, die Musik im Radio oder das Vogelgezwitscher in den Bäumen. Was, wenn man all diese Töne und Geräusche nicht hören kann? Der letzte Samstag im September gehört den weltweit rund 70 Millionen Gehörlosen. An diesem Tag fordern sie ihre Rechte und feiern den Tag der Gebärdensprache seit 1981 auch in der Schweiz. So auch Joel Toggenburger, einer der gut 8000 hörbehinderten Menschen in der Schweiz, der diesen speziellen Tag mit der Jass-Schweiz teilt und als erster Gehörloser überhaupt am berühmtesten Jasstisch der Schweiz Platz nimmt. Für die passende Unterhaltung in der Giesserei Baden sind für einmal Moderator Reto Scherrer und Jass-Schiedsrichter Jörg Abderhalden besorgt und verblüffen die Jass-Schweiz mit einer witzigen Plakatblättern-Jassnummer.

Mehr von Samschtig-Jass

Mehr aus der Sendung

Auch interessant