12.10.20192929 Ansichten

«Samschtig-Jass» mit Profi-Fussballerin Lia Wälti

Jasskarten statt Fussball – für einmal wechselt Fussballprofi Lia Wälti die Seiten und versucht, anstatt Toren möglichst wenig Differenzpunkte zu erzielen. Für musikalische Stimmung in der Giesserei Baden sorgt Harmonikavirtuose Swen Tangl. Seit ihrer Kindheit dreht sich bei Lia Wälti alles um das runde Leder. Die Emmentalerin holte sich als Juniorin das fussballerische Rüstzeug beim FC Langnau, wurde 2011 mit den YB Frauen Schweizer Meister, spielte fünf Jahre in der deutschen Bundesliga, ehe sie 2018 zum englischen Topverein Arsenal Ladies FC wechselte. Bereits ein Jahr nach ihrem Debüt in London wurde die 26-jährige Bernerin im vergangenen Frühling in die Equipe des Jahres in der englischen Women's Super League gewählt. Wenn die Schweizer Nati-Spielerin am berühmtesten Jasstisch der Schweiz auch so erfolgreich spielt, wird sie womöglich gleich noch Jasskönigin. Für das musikalische Highlight in der Giesserei Baden sorgt Swen Tangl, der die Steirische Harmonika wie kein Zweiter beherrscht und extra für den «Samschtig-Jass» das aargauische Volkslied «Im Aargau sind zwöi Liebi» in einer «fätzigen» neuen Version präsentiert.

Mehr von Samschtig-Jass

Mehr aus der Sendung

Auch interessant