06.05.201011636 Ansichten

Eglizucht in Raron

6000 Tonnen Eglifisch landen in der Schweiz jährlich auf den Tellern. Davon kommt jedoch nur ein Zehntel aus Schweizer Gewässern. Der grosse Rest wird aus Osteuropa oder Russland importiert. Im Wallis springt jetzt eine Egli-Zuchtanlage in die Marktlücke und produziert Schweizer Egli im grossen Stil. Heute wurde die Fischzucht Valperca in Raron eingeweiht. Silvia Graber Venetz berichtet.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus Schweiz aktuell

Auch interessant