Ehemaliger Rhätische Bahn-Führerstand wird zu Simulator umgebaut

14.06.20229 Min

Die Rhätische Bahn zieht ihre Albula-Lokomotiven aus dem Verkehr. Einer der originalen Führerstände wurde am Dienstag von der Lok abgetrennt, um daraus einen Simulator zu bauen. Über die Faszination für Züge berichtet «Schweiz aktuell» live aus dem Locorama in Romanshorn TG.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus Schweiz aktuell

Auch interessant