21.08.200636 Ansichten

Elektrosmog im Schulzimmer

Heute ist in vielen Teilen der Schweiz wieder Schulbeginn für Tausende von Kindern. Für die Sechstklässler im Winterthurer Schulhaus Iberg allerdings nicht. Sie haben zwei weitere Tage Zwangsferien. Ihr Schulzimmer ist so stark von Elektrosmog belastet, dass es verlegt werden muss. Der Pavillon der Klasse steht genau unter einer Hochspannungsleitung. Reporter Urs Sloksnath berichtet.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus der Sendung

Auch interessant