17.05.2006636 Ansichten

Erste Fachstelle für Behinderte und Sexualität

Die erste Deutschschweizer Fachstelle für Themen zu Behinderung und Sexualität ist in Basel eröffnet worden. Sie will selbstbestimmte Sexualität von Behinderten fördern. Eine der Dienstleistungen ist die so genannte "Sexualassistenz": Erfahrene Personen verschiedenen Alters - Männer und Frauen - vermitteln gegen Entgelt Behinderten erotische Erfahrungen. Reto Holzgang.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus der Sendung

Auch interessant