10.07.2019202 Ansichten

Fahrende wehren sich für einen Durchgangsplatz in Thal/SG

Die Dachorganisation der Schweizer Jenischen und Sinti hat beim Kanton St. Gallen Beschwerde eingereicht: Eigentlich müsste der Kanton sechs Durchgangsplätze zur Verfügung stellen. Noch gibt es keinen einzigen. Und nun hat auch die Gemeinde Thal ein Provisorium auf ihrem Gebiet abgelehnt.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus der Sendung

Auch interessant