Föhrensterben im Wallis

Die Föhrenwälder im Wallis sind bedroht. In einigen Regionen sind während der letzten zwei Jahre bis zu 40% der Bäume abgestorben. Wahrscheinlich liegt das an der Trockenheit. Forscher wollen dem Phänomen mit einem Experiment auf den Grund gehen.

UT
14.09.20175 Min
Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus "Schweiz aktuell"

Auch interessant