Genfer Inländervorrang als Vorbild

Im Kanton Genf müssen öffentliche Unternehmen freie Stellen dem Arbeitsamt melden und arbeitslose Personen im Bewerbungsverfahren berücksichtigen. Dieser Inländervorrang helfe dem Kanton, die Arbeitslosenquote stabil auf 5,5% zu halten. 2015 wurden über 60 Prozent der offenen Stellen in den betroffe...

UT
27.09.20164 Min
Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus "Schweiz aktuell"

Auch interessant