21.03.2018286 Ansichten

Gewalt im Namen der Barmherzigkeit

Das Leben der 68-jährigen Marie-Lies Birchler erinnert an ein düsteres Kapitel der Schweizer Sozialgeschichte: Bis 1981 war es den Behörden erlaubt, Eltern ihre Kinder zwangsweise wegzunehmen. Für schwer betroffene Verdingkinder hat der Bund jetzt einen «Solidaritätsbeitrag» von 25'000 Franken gesprochen.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus der Sendung

Auch interessant