Illegaler Babyschmuggel aus Sri Lanka in die Schweiz

In den 1980-er Jahren wurden Kleinkinder aus Sri Lanka gestohlen, verkauft oder mit falschen Identitäten auch in der Schweiz zur Adoption freigeben. Der Kanton St. Gallen hat nun diese umstrittenen Auslandadoptionen in einem Bericht aufgearbeitet.

UT
29.01.20195 Min
Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus "Schweiz aktuell"

Auch interessant