14.03.20161150 Ansichten

Im Wallis wurde ein Wolf gewildert

Beim angeschwemmten stark verwesten Tierkadaver in Raron (VS) handelt es sich um einen geschützten Wolf. Da das Tier von Wilderern illegal erlegt worden ist, ermittelt nun die Oberwalliser Staatsanwaltschaft. Eine DNA-Probe soll Klarheit bringen, ob das Wolfsmännchen in der Schweiz bereits registriert war.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus der Sendung

Auch interessant