28.03.201991 Ansichten

Kantonspolizei publiziert Studien über eigene Arbeit nicht

Die Universität Zürich führt im Auftrag der Kantonspolizei Zürich jährlich eine Opferbefragung durch. Die Berichte davon werden aber von der Kantonspolizei nicht publiziert – obwohl die Studie den Steuerzahler jährlich 20000 Franken kostet. Das löst Kritik aus.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus der Sendung

Auch interessant