13.01.2016900 Ansichten

Protest gegen Sparmassnahmen

Der Kanton Zürich will in der Bildung ab 2017 jedes Jahr 49 Millionen Franken sparen. Vor allem die Zürcher Mittelschulen befürchten deswegen einen Qualitätsverlust. Mit verschiedenen Aktionen im ganzen Kanton haben deshalb heute Zürcher Schüler und Lehrer auf ihre Anliegen aufmerksam gemacht. Bildungsdirektorin Silvia Steiner nimmt im Interview Stellung zu den Vorwürfen.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus Schweiz aktuell

Auch interessant