02.09.201999 Ansichten

Zwangsversorgte sollen besser entschädigt werden

Die Unabhängige Expertenkommission für administrative Versorgung (UEK) empfiehlt in ihrem Schlussbericht, die Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen finanziell besser zu entschädigen. Ihnen sollen in gewissen Fällen die Steuern erlassen werden.

Mehr von Schweiz aktuell

Mehr aus Schweiz aktuell

Auch interessant