Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
17.11.20138073 Ansichtenverfügbar bis 24.11.2013

Jo Siffert – Live Fast Die Young

Noch heute zählen die Experten Jo Siffert zu den zehn besten Rennfahrern aller Zeiten. Über drei Jahrzehnte nach seinem tragischen Unfalltod ist der legendäre Freiburger Formel-1-Pilot nun zum Filmhelden geworden - ganz so wie der US-amerikanische Schauspieler Steve McQueen, dem Jo Siffert für seinen Rennfahrerfilm «Le Mans» als Vorbild diente. Das kam nicht von ungefähr: Jo war schon zu Lebzeiten ein volksnaher Star; sein früher Tod auf der Rennstrecke machte ihn vollends zum Mythos. Der Bündner Filmemacher Men Lareida setzt dem charismatischen Champion und Frauenschwarm mit seiner Dokumentation «Jo Siffert: Live Fast - Die Young» ein nostalgisch verbrämtes Denkmal.

Mehr von Schweizer Film

Mehr aus der Sendung

Auch interessant