Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
05.02.20144975 Ansichtenverfügbar bis 12.02.2014

Tutti giù - Im freien Fall

Chiara ist als Teenager zum Skistar geworden und tut sich schwer mit den Verpflichtungen ihres neuen Ruhms. Jullo, ein begeisterter Skater, muss erfahren, dass sein Leben an einem seidenen Faden hängt. Einzelgänger Edo verwirklicht sich künstlerisch als Sprayer, doch als er sich einer jungen Frau öffnet, gerät er unverhofft in Gefahr. Frei nach Tatsachen hat Niccolò Castelli mit «Tutti giù - Im freien Fall» ein filmisches Porträt dreier Heranwachsender geschaffen, die sich jäh mit der Zerbrechlichkeit ihrer Existenz auseinandersetzen müssen. Sein stimmiges Generationengemälde wurde zum preisgekrönten internationalen Festivalerfolg. In der autobiographisch gefärbten Rolle der Skirennfahrerin Chiara gibt Lara Gut ein überzeugendes Début als Schauspielerin. Flankiert wird sie von Yanick Cohades, Nicola Perot, Daniel Rohr und Andrea Zogg. SRF zwei zeigt «Tutti giù» als Free-TV-Premiere in Zweikanalton.

Mehr von Schweizer Film

Mehr aus Schweizer Film

Auch interessant