Ernst Fehr, Wirtschaftswissenschaftler

«Ich war ein Weltverbesserer und ich bin es geblieben», sagt Ernst Fehr. Als Vertreter der «psychologischen Wende» in den Wirtschaftswissenschaften entdeckte er den Einfluss von Fairnessvorstellungen auf das soziale und wirtschaftliche Verhalten.

Fehr gehört heute zu den wenigen Ökonomen an deutschsprachigen Universitäten, die in den angesehenen Wissenschaftszeitschriften nicht nur regelmässig publizieren, sondern ebenso häufig Aufsehen erregen. Der gebürtige Vorarlberger ist 1994 an die Universität Zürich gekommen und hiergeblieben – trotz...

21.10.202013 Min
Mehr von SCIENCEsuisse

Mehr aus "SCIENCEsuisse"

Auch interessant