27.08.2010293 Ansichten

Francisco José «Pepe» Hernández

Francisco José «Pepe» Hernández war einer jener Exilkubaner, die durch die Schweinebucht-Invasion versuchen wollten, das kubanische Regime zu stürzen. Heute lebt er in Miami und ist Präsident der «Cuban American National Foundation». Er erzählt «Fernweh» - Reporter Otto C. Honegger, wieso er an der Invasion seines Heimatlandes teilgenommen hatte.

Mehr von SF Spezial Fernweh – Karibik

Mehr aus SF Spezial Fernweh – Karibik

Auch interessant