25.04.20167729 Ansichten

e-Sport erobert die Welt

Wenn die besten Computerspieler der Welt, die e-Sportler, gegeneinander spielen, füllen sie grosse Hallen. Weltweit fiebern bis zu 1,3 Millionen Fans im Internet live mit. Für ihre Anhänger sind e-Sportler Helden aus einer komplett neuen Welt. Die Internet-Plattform, die die Spiele zeigt, ist für fast eine Milliarde US-Dollar an Amazon verkauft worden. Das Preisgeld beim grössten Turnier der Welt in Seattle beträgt 18 Mio. Dollar. Die Spieler, meistens Männer zwischen 18 und 25 Jahren verdienen ein stattliches Jahresgehalt und sind in Teams organisiert. Aber ist e-Sport auch richtiger Sport?

Mehr von sportlounge

Mehr aus sportlounge

Auch interessant