18.01.20162730 Ansichten

Karriereende – wenn der nicht mehr belastete Körper rebelliert

Herz-Kreislauf-Störungen, Verdauungsprobleme, Schweissausbrüche, Schlafprobleme: All diese Symptome können Sportlerinnen und Sportler treffen, wenn sie ihre Karriere beenden, ihren Körper nicht mehr täglich stundenlang fordern. Marathonmann Viktor Röthlin und Kunstturner Lucas Fischer, sie beide stehen mitten drin in dieser heiklen Nach-Karriere-Phase und werden – wie andere Zurückgetretene auch – allein gelassen mit den Problemen, die ihnen der Körper nach der Karriere macht. Die «sportlounge» zeigt eine Seite des Spitzensports, die bislang kaum beachtet worden ist.

Mehr von sportlounge

Mehr aus sportlounge

Auch interessant